Stronghold World Church

Die deutsche Stronghold Gemeinde
Aktuelle Zeit: 19. Dez 2018 04:28

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 45 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 5886

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Vorstellung | Wie bin ich zu Stronghold gekommen? |
BeitragVerfasst: 21. Jul 2014 01:33 
Offline
Priester
Priester
Benutzeravatar

Registriert: 03.2014
Beiträge: 239
Geschlecht: männlich
Highscores: 1
Ist dein Urlaub in der Ukraine genauso fiktiv? :mrgreen:

Nö.

_________________
Bester Film ever.
https://www.youtube.com/watch?v=mxkdo45PSNk


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vorstellung | Wie bin ich zu Stronghold gekommen? |
BeitragVerfasst: 21. Jul 2014 02:11 
Offline
Ritter
Ritter
Benutzeravatar

Registriert: 03.2014
Beiträge: 401
Geschlecht: männlich
Aber isses nich gerade nen recht blöder zeitpunkt da urlaub zu machen? ^^ Wo wirste denn sein, im Westen oder im Osten?

_________________
Du Röhre! Mein Channel in der Röhre: https://www.youtube.com/user/Tystros


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vorstellung | Wie bin ich zu Stronghold gekommen? |
BeitragVerfasst: 21. Jul 2014 02:40 
Offline
Priester
Priester
Benutzeravatar

Registriert: 03.2014
Beiträge: 239
Geschlecht: männlich
Highscores: 1
Aber isses nich gerade nen recht blöder zeitpunkt da urlaub zu machen? ^^ Wo wirste denn sein, im Westen oder im Osten?

Nordwesten.
Urlaub kann man das nicht direkt nennen eher Besuch.
Blöder Zeitpunkt? Ja blöd schon aber die Medien übertreiben natürlich wie immer also so einen Nachrichten scheiß kann man einfach nicht ernst nehmen. Sollen die gleich einen Porno zeigen wo Merkel und Obama Oralsex praktizieren denn genau das tuhen unsere Medien. Die Eier der Ami Interessen lutschen.

_________________
Bester Film ever.
https://www.youtube.com/watch?v=mxkdo45PSNk


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vorstellung | Wie bin ich zu Stronghold gekommen? |
BeitragVerfasst: 21. Jul 2014 16:29 
Offline
König
König
Benutzeravatar

Registriert: 03.2014
Beiträge: 1292
Wohnort: Kennt eh keiner
Geschlecht: männlich
Da muss ich dir voll und ganz zustimmen. Ich glaube auch nur reichlich wenig von dem, was im Fernsehen erklärt wird. Die stellen ein Dogma nach dem anderen als Fakt dar. Allerdings beschäftigen sich nur wenige ernsthaft damit oder setzen sich mit Fernsehsendern kritisch auseinander. Viele denken einfach: "Das wurde im Fernsehen erklärt also wird es wohl irgendwie stimmen". Ich erlebe selten, dass über einen Sachverhalt wirklich neutral berichtet wird.

_________________
Wenn Unrecht Gesetz wird,
wird Widerstand zur Pflicht!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vorstellung | Wie bin ich zu Stronghold gekommen? |
BeitragVerfasst: 21. Jul 2014 16:38 
Offline
Priester
Priester
Benutzeravatar

Registriert: 03.2014
Beiträge: 239
Geschlecht: männlich
Highscores: 1
Da muss ich dir voll und ganz zustimmen. Ich glaube auch nur reichlich wenig von dem, was im Fernsehen erklärt wird. Die stellen ein Dogma nach dem anderen als Fakt dar. Allerdings beschäftigen sich nur wenige ernsthaft damit oder setzen sich mit Fernsehsendern kritisch auseinander. Viele denken einfach: "Das wurde im Fernsehen erklärt also wird es wohl irgendwie stimmen". Ich erlebe selten, dass über einen Sachverhalt wirklich neutral berichtet wird.

Ja und wenn man sich damit beschäftigt gibt es immer Schlagwörter. Ich wurde schon als Nazi, Putler, Verschwörungstheoretiker etc. bezeichnet weil ich gesagt habe das ein Bild als Quelle nicht ausreichen kann. Ich kann nen Afrikanisches Kind am verhungern an nem Haus zeigen und sagen die Afro Amerikaner werden in den USA im Gheddo ausgehungert.

_________________
Bester Film ever.
https://www.youtube.com/watch?v=mxkdo45PSNk


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vorstellung | Wie bin ich zu Stronghold gekommen? |
BeitragVerfasst: 21. Jul 2014 17:32 
Offline
Burgfräulein
Burgfräulein
Benutzeravatar

Registriert: 01.2014
Beiträge: 2106
Wohnort: Bourges
Geschlecht: weiblich
Da muss ich dir voll und ganz zustimmen. Ich glaube auch nur reichlich wenig von dem, was im Fernsehen erklärt wird. Die stellen ein Dogma nach dem anderen als Fakt dar. Allerdings beschäftigen sich nur wenige ernsthaft damit oder setzen sich mit Fernsehsendern kritisch auseinander. Viele denken einfach: "Das wurde im Fernsehen erklärt also wird es wohl irgendwie stimmen". Ich erlebe selten, dass über einen Sachverhalt wirklich neutral berichtet wird.


Habe mich nicht sehr damit beschäftigt, zumindest nicht im TV angeschaut. Deswegen weiss ich nicht, was hier im deutschen TV gesagt wurde. Ein Flugzeug stürzt also ab. In der Ukraine. Da ist ja eh sehr viel los in letzter Zeit. Da kommen wir schon zu Russland. Nach dem Unglück wurde ein Beitrag auf einer Internetseite veröffentlicht. Es sollen Russen gewesen sein. Sowas wie "Uns ist es gelungen, ein Militärflugzeug runterzubringen". Irgendwas in dieser Art. Nur dumm, dort sollte kein Militärflugzeug fliegen. Der Beitrag verschwand dann auch schnell aus der Seite. UND zufälligerweise holen sich die Russen die Leichen und Teile. Warum Russen? Die haben da nichts verloren. Ganz klar, die wollen irgendwas verstecken/ manipulieren. Finde ich schon sehr seltsam. Dann sagt Putin, die wollten ihn töten, bzw er sollte im Flugzeug runtergebracht werden. Ablenkungsmanöver? Warum nicht... Da gibt es so viele Dinge, die typisch Russland sind. Und damit meine ich, wenn die irgendwas vor haben, was niemand wissen soll...

_________________
Bild

Hört Ihr auch die Schritte? Gevatter Tod ist auf dem Weg zu Euch...


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vorstellung | Wie bin ich zu Stronghold gekommen? |
BeitragVerfasst: 21. Jul 2014 18:01 
Offline
König
König
Benutzeravatar

Registriert: 03.2014
Beiträge: 1292
Wohnort: Kennt eh keiner
Geschlecht: männlich
Das Problem ist, dass Leute, die sich mit irgendwelchen Berichterstattungen kritisch auseinandersetzen, schnell als Verschwörungstheoretiker bezeichnet werden und es sich deswegen viele nicht trauen.
Ich habe beispielsweise schon bevor vom sog. "NSA-Skandal" berichtet wurde oft gesagt, dass ich derartige Aktionen von US-Amerikanischen aber auch Europäischen Geheimdiensten vermutete.
Geglaubt haben mir das die wenigsten.

Ein weiterer Punkt ist die Sache mit dem Klimawandel und dem menschlichen Einfluss darauf. Man geht immer davon aus, dass CO2 die größte Gefahr für die Umwelt ist. Kann ich aber nicht ganz nachvollziehen, bzw. nicht einmal nachvollziehen, dass dies überhaupt die Ursache für den Klimawandel ist.
Man bedenke, dass die Erdatmosphäre nur zu 0,038 % aus CO2 besteht und davon nur 4% künstlichen Ursprungs sind, also nur 0,00152 % der Gesamtatmosphäre. Hinzu kommt, dass das Klima schon immer im Wechsel war und das schon lange bevor es irgendwelche Autos und Fabriken gab.

Hier ist noch einmal die Temperatur der letzten 10000 Jahre festgehalten, wo sich das Klima ständig verändert und selbst der jetzige "Klimawandel" minimal wirkt gegen die, die es vor einigen Jahrtausenden gab.

Bild

Und selbst wenn man das nicht weiß, weiß jedes Kleinkind, dass die Eiszeiten nicht ihr Ende gefunden haben, weil damals alle mit Autos herumgefahren sind und Fabriken existieren.
Klar sind diese ganzen Giftgase schlecht für die Umwelt, aber ich halte es für Blödsinn, dass CO2 für den Klimawandel verantwortlich ist.

Von diesen ganzen Fakten wurde noch nie im Fernsehen berichtet, stattdessen verleitet man uns dazu, diese bescheuerten Leuchtstofflampen zu verwenden, weil sie ja so CO2-arm sind.

Gute Idee, dann verpesten wir die Erde eben mit Quecksilber und Co. wenn die Dinger erst einmal kaputt sind.
Das nächste ist, dass man dann auch noch dazu angehalten wird, kein Regenwaldholz zu kaufen, was aber rein gar nichts bringt, da die nicht das Holz sondern die freie Fläche brauchen.
Dadurch wird die Erde zwar nicht wärmer, aber man nimmt vielen Menschen den Lebensraum und die Nahrung.
Ergebnis:

Holz muss weg -> Keiner kauft das Holz -> Holz wird verbrannt

Dann bauen sie da halt ihre Farmen auf und verfüttern alles, was keine Tiere sind an die Tiere, packen Hormone und Beruhigungsmittel rein, damit sich die Tiere nichts aus der Quälerei machen und schnell wachsen.
(Sie würden bei einem solchen Leben krank werden und bekommen all die Mittel, damit es nicht passiert)
Dabei könnte man mit dem Zeug auch viele Menschen ernähren, die Tiere bekommen ein Vielfaches von dem, was sie brauchen.

_________________
Wenn Unrecht Gesetz wird,
wird Widerstand zur Pflicht!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vorstellung | Wie bin ich zu Stronghold gekommen? |
BeitragVerfasst: 21. Jul 2014 22:11 
Offline
Priester
Priester
Benutzeravatar

Registriert: 03.2014
Beiträge: 239
Geschlecht: männlich
Highscores: 1
Da muss ich dir voll und ganz zustimmen. Ich glaube auch nur reichlich wenig von dem, was im Fernsehen erklärt wird. Die stellen ein Dogma nach dem anderen als Fakt dar. Allerdings beschäftigen sich nur wenige ernsthaft damit oder setzen sich mit Fernsehsendern kritisch auseinander. Viele denken einfach: "Das wurde im Fernsehen erklärt also wird es wohl irgendwie stimmen". Ich erlebe selten, dass über einen Sachverhalt wirklich neutral berichtet wird.


Habe mich nicht sehr damit beschäftigt, zumindest nicht im TV angeschaut. Deswegen weiss ich nicht, was hier im deutschen TV gesagt wurde. Ein Flugzeug stürzt also ab. In der Ukraine. Da ist ja eh sehr viel los in letzter Zeit. Da kommen wir schon zu Russland. Nach dem Unglück wurde ein Beitrag auf einer Internetseite veröffentlicht. Es sollen Russen gewesen sein. Sowas wie "Uns ist es gelungen, ein Militärflugzeug runterzubringen". Irgendwas in dieser Art. Nur dumm, dort sollte kein Militärflugzeug fliegen. Der Beitrag verschwand dann auch schnell aus der Seite. UND zufälligerweise holen sich die Russen die Leichen und Teile. Warum Russen? Die haben da nichts verloren. Ganz klar, die wollen irgendwas verstecken/ manipulieren. Finde ich schon sehr seltsam. Dann sagt Putin, die wollten ihn töten, bzw er sollte im Flugzeug runtergebracht werden. Ablenkungsmanöver? Warum nicht... Da gibt es so viele Dinge, die typisch Russland sind. Und damit meine ich, wenn die irgendwas vor haben, was niemand wissen soll...

Erstmal schick bitte die Quellen ist wichtig damit man das auch nachvollziehen kann z.B hätte ich das Gespräch mit Putin. Ich kann russisch und weis auch wenn er etwas sagt was er wirklich sagt und muss mich nicht wie z.B du auch Untertitel verlassen.
Du kennst doch sicherlich auch dieses Experiment von Facebook unterstützt wo hunderttausende manipuliert wurden ohne das sie es wussten um ihre Laune zu manipulieren. Die Webseiten waren US Amerikanische Konzerne. Die USA hat ein starkes Spionage & Manipulationssystem. Man muss es doch mal wenigstens in betracht ziehen dass die Amis selbst es geschrieben haben oder nicht?
PS: Die Russen haben das nicht getwittert war der "Seperatisten" Führer. Man könnte es so einfach machen Verbrecherregime in Kiew absetzten Seperatisten MIT Putin dazu bewegen aufzuhören was ich mir vorstellen kann denn wieso gibt es denn das ganze? Weil die Russen nicht wollen dass die Amis die Oberhand in der Ukraine mit der prowestlichen Verbrecherregierung haben was ich absolut nachvollziehen kann. Das gefährdet das weltweiter Gleichgewicht UND EINS verstehen scheinbar viele nicht es braucht immer mindestens zwei riesige verfeindete Parteien denn wenn eine gewinnt ist vorbei mit uns dann ist die Indische Kinderarbeit ein Witz dagegen. Also immer schön für die Mitte bleiben!

_________________
Bester Film ever.
https://www.youtube.com/watch?v=mxkdo45PSNk


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vorstellung | Wie bin ich zu Stronghold gekommen? |
BeitragVerfasst: 21. Jul 2014 22:45 
Offline
Ritter
Ritter
Benutzeravatar

Registriert: 03.2014
Beiträge: 401
Geschlecht: männlich
Mitte bedeutet Krieg ^^
Und auch wenn ich die amerikanische Politik absolut nicht mag, ich würde tausend mal lieber in einem pro-westlichen Staat leben als in einem pro-russischen.

_________________
Du Röhre! Mein Channel in der Röhre: https://www.youtube.com/user/Tystros


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vorstellung | Wie bin ich zu Stronghold gekommen? |
BeitragVerfasst: 21. Jul 2014 23:04 
Offline
Priester
Priester
Benutzeravatar

Registriert: 03.2014
Beiträge: 239
Geschlecht: männlich
Highscores: 1
Mitte bedeutet Krieg ^^
Und auch wenn ich die amerikanische Politik absolut nicht mag, ich würde tausend mal lieber in einem pro-westlichen Staat leben als in einem pro-russischen.

Wir leben auch jetzt in Krieg. Zwar nicht wir direkt aber schau mal in den nahen Osten. Das ist deine pro westliche Welt in Aktion. Es darf nicht sein das eine Seite gewinnt denkst du ernsthaft das dann plötzlich alles rosig wird keiner ausgebeutet wird etc? NEIN! DANN! Dann geht es erst richtig los weil sie keinen mehr haben der sie aufhalten kann. Würde der Westen uns jetzt versklaven wollen würde Putin uns helfen nicht weil er uns mag sondern weil Russland mit den USA so verfeindet ist dass sie uns helfen würden NUR damit wir nicht für die Amis als Sklaven arbeiten aber wenn die weg sind wer soll dann was sagen? Wer dann denkt dass man sich erst dann dagegen wehren könnte wo es bereits zuspät ist dem ist nicht zu helfen.
PS: Mitte muss nicht Krieg bedeuten Mitte kann Krieg sein und Mitte wird Krieg sein solange die Menschen sich nicht aktiv dagegen wehren.

_________________
Bester Film ever.
https://www.youtube.com/watch?v=mxkdo45PSNk


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 45 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker